Der freche Monatsanzeiger mit Informationen, Unterhaltung, Tipps, Trends,
Terminen und Inserationen aus Stadt und Land Hildesheim

31134 Hildesheim • Telefon: 0 51 21/2 04 07 33 • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Schützenvereine ermitteln jährlich ihre „Besten Männer“. Dabei geht es nicht um ein Casting – weder Frisur, Aussehen, noch das modische Outfit oder die stimmliche Qualität der Kandidaten werden bewertet, sondern es handelt sich um einen sportlichen Wettbewerb vor den Schießscheiben. Der beste sogenannte Teiler oder die höchste Ringzahl, verhelfen zu einer der Meister-Schützen-Ketten, gleichzeitig verbunden mit dem Titel „Bester Mann“.


Die Ketten sind teilweise Jahrhunderte alt und nicht nur ideell von großem Wert. Ein Schützenjahr lang darf der „Beste Mann“ seine Kette u.a. bei Festumzügen und Schützen- Ausmärschen tragen. Den Rest des Jahres lagert der wertvolle Hals- und Schulter- schmuck im Tresor, wird allenfalls zu offiziellen Veranstaltungen hervorgeholt und steht stets unter der Aufsicht des obersten Schießsportleiters der jeweiligen Korporation, als „Hüter“ der Ketten, der sie auch wieder einsammelt und sorgsam zwischen Schaumstoff gelagert, in metallenen Koffern transportiert. Die Ketten vergrößern sich jedes Jahr um eine bananenförmige Metallplatte, die mit dem Namen des erfolgreichen Schützen und der Jahreszahl graviert, angehängt wird. Daher wiegen die ältesten Ketten viele Kilo und fordern bei ihren Trägern bei längeren Umzügen, ein gewisses Durchhaltever- mögen ein. Mehrfachgewinner geben daher die Trägerwürde bei Umzügen oft an den Zweit- oder Dritt-Platzierten weiter. Und um Eines kommen die Gewinner nicht herum. Zur Feier der Meisterwürde wird die Darreichung eines mehr oder minder „geistigen“ Getränkes erwartet.

Zudem wird der ganze Verein, samt dienstbarer Geister, die im Hintergrund für einen reibungslosern Ablauf der Wettbewerbe gesorgt haben, im Jahresverlauf zu einem „Beste-Männer-Essen“ eingeladen, das eben von jenen auch finanziert werden muss. Da kommen bevorzugt Wildgerichte wie Wildschein- oder Rehrücken zum Verzehr daher, die neben dem passenden Gemüse, vornehmlich von gehaltvollen Getränken, meist Rotwein, begleitet werden Da die Ketten im Laufe des Jahres meistens im Tresor ruhen, erhaqlten die Würdenträger zur Erinnerung und auch als öffentlicher Beweis ihrer Schießkunst, passend zur Kette, Medaillen verliehen, die an zweifarbigem Band um den Hemdkragen getragen werden. Schützen, die noch nicht den Beweis ihrer Schießsportlichen Fertigkeiten durch erringen einer Meisterkette, in Form eines solchen „Halsbandes“ vorzeigen können, wird von ihren Schützenbrüdern oft scherzhaft „Halsschmerzen“ unterstellt. Bei den Wettbewerben, werden eine festgelegte Anzahl von Schüssen auf eine Papierscheibe oder einen elektronischen Bildschirm abgegeben. Auf allen normalen Scheiben (ob digital oder aus Papier) finden sich neun zentrierte Ringe, die mit Zahlen gekennzeichnet sind und ein schwarzer Punkt in der Mitte - die Zehn. Wer diese trifft, hat also 10 Ring. Ein Teiler-Ergebnis bezeichnet den genauen Abstand des Treffers von dem absoluten Mittelpunkt der Scheibe - in 1000stel Millimeter beim Luftgewehr- und in 100stel Millimeter beim Kleinkaliberschießen. Ein 5,5-Teiler beim Luftgewehr-schießen, bezeichnet also einen Treffer, der 5,5 Tausendstel Millimeter von der Mitte abweicht. Das wäre mit bloßem Auge nicht erkennbar und wird computertechnisch per Scan ermittelt. Die Wettbewerbe um die Scheiben werden unterschiedlich ausgetragen. Ein einziger, guter Schuß, der auch von einem glücklichen Anfänger abgegeben sein kann, entscheidet über ein Teiler-Ergebnis, bei mehreren Schüssen, werden die auf der Scheibe getroffenen Ringzahlen zum Ring-Ergebnis addiert. Die Junggesellenkompanie Hildesheim von 1831 proklamiert ihre Besten Männer vor und die Hildesheimer Schützenfestkompanie von 1367, nach dem traditionellen Schützenfestumzug.

Kommentar hinzufügen

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden

Aktuell sind 114 Gäste und keine Mitglieder online

Die nächste Ausgabe wird online gestellt am:

03.02.2018 - 00:01 Uhr

Noch

 

Marktplatz

Online-Kleinanzeigen-

markt