Der freche Monatsanzeiger mit Informationen, Unterhaltung, Tipps, Trends,
Terminen und Inserationen aus Stadt und Land Hildesheim

31134 Hildesheim • Telefon: 0 51 21/2 04 07 33 • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gesundheit? Wohlbefinden! Auch im Alter!

Gesundheit und Wohlbefinden auch im Alter – was kann jeder Einzelne dafür tun? Mit dieser Frage beschäftigt sich der Katholische Pflegeverbund Hildesheim (KPVH) bei seinem 6. Katholischen Pflegetag am Sonnabend, 24. Mai von 11.30 bis 16 Uhr. Veranstaltungsort sind die Räume des Caritasverbandes für Stadt und Landkreis Hildesheim, Am Pfaffenstieg 12. Der Infonachmittag ist kostenlos.


Von 11.30 bis 16 Uhr stellen die Mitglieder des Verbunds an Infoständen ihre Einrichtungen und ihre Arbeit vor und beantworten Fragen zum Thema. Mit dabei sind der ambulante Pflegedienst Caritas – St. Bernward, der Malteser-Hilfsdienst, die Physiotherapiepraxis physioCONCEPT am St. Bernward Krankenhaus, die Seniorenpflegeheime Teresienhof, Magdalenenhof, St. Paulus, St. Elisabeth (Harsum) und Heilig Geist (Sarstedt). Auch Dr. Läer‘s Sonnen-Apotheke, das Sanitätshaus Kellner aus Bockenem sowie der Hospizverein Hildesheim und Umgebung sind mit Infoständen vertreten. Zudem stehen mehrere Vorträge zum Thema auf dem Programm. Um 11.45 Uhr erläutert Dr. Stefan Krok, Facharzt für Allgemeinmedizin, Akupunktur, Geriatrie und Palliativmedizin, aus Sicht eines Hausarztes, worauf im Alter zu achten ist, um Gesundheit und Wohlbefinden zu erhalten. Um 12.45 Uhr spricht Sabine Bode, Pflegefachkraft der AOK, über die individuelle Wohnraumanpassung an veränderte gesundheitliche Rahmenbedingungen im Alter. Zu guter Letzt stellt Dr. Hansjörg Läer, Leiter der Sonnen-Apotheke, um 13.45 Uhr pharmazeutische und alternative Möglichkeiten vor, um gesund und vor allem entspannt durch das Alter zu kommen. Für Fachberatung und Einzelgespräche stehen ab 14.50 Uhr Jutta Ehbrecht aus dem Magdalenenhof, Anke Garrelts vom ambulanten Pflegedienst Caritas – St. Bernward sowie Irene Wiege aus der Tagespflege zur Verfügung. Damit sich Angehörige während des 6. Katholischen Pflegetages in Ruhe informieren können, wird vor Ort eine Betreuung von Demenzerkrankten angeboten. Schwer gehbehinderte Besucher, die gern zum Pflegetag kommen möchten, können den Fahrdienst des Malteser-Hilfsdienstes nutzen – um telefonische Voranmeldung unter der Rufnummer 513300 wird gebeten. Für hungrige Besucher stehen ab 12 Uhr eine Gulaschkanone sowie ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen bereit. Weitere Informationen zum Katholischen Pflegeverbund finden Interessierte auf der Internetseite www.pflege-in-hildesheim.de

Kommentar hinzufügen

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden

Aktuell sind 63 Gäste und keine Mitglieder online

Die nächste Ausgabe wird online gestellt am:

03.02.2018 - 00:01 Uhr

Noch

 

Marktplatz

Online-Kleinanzeigen-

markt