Der freche Monatsanzeiger mit Informationen, Unterhaltung, Tipps, Trends,
Terminen und Inserationen aus Stadt und Land Hildesheim

31134 Hildesheim • Telefon: 0 51 21/2 04 07 33 • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Büro 1200 und Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer informieren

über Beteiligungsmöglichkeiten

Die Uhr tickt. In knapp einem Jahr feiert die Stadt Hildesheim ihr 1200jähriges Jubiläum. Die Vorbereitungen für ein umfangreiches Fest- und Veranstaltungsprogramm sind in vollem Gange, vieles ist bereits auf einem guten Weg. Die Finanzierung setzt sich aus verschiedenen Beiträgen und Förderungen zusammen – eine wichtige Rolle spielen dabei Sponsoren. Um interessierten Unternehmen und engagierten Betrieben Unterstützungsmöglichkeiten für das große Ereignis aufzuzeigen, hatte das Büro 1200 gestern [18. Februar] gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer zu einem Informationsabend in das Van der Valk Hotel eingeladen.

Rund 75 Vertreterinnen und Vertreter Hildesheimer Unternehmen waren der Einladung gefolgt. Unter dem Motto „Das Fest nimmt Fahrt auf“ gab der Informationsabend einen Überblick über den aktuellen Planungsstand und zeigte Beteiligungsmöglichkeiten für Unternehmen auf. Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer eröffnete die Veranstaltung und betonte in seinem Grußwort die Bedeutung des großen Jubiläums für die Stadt Hildesheim. „2015 haben wir die Möglichkeit, die Vielfalt der Stadt in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft einem breiten Publikum näherzubringen und Werbung für unser lebenswertes Hildesheim zu machen. Davon werden wir alle profitieren!“ Vom Gelingen der Feierlichkeiten sei er fest überzeugt: „Das Jubiläum wird ein Erfolg als gemeinsame Anstrengung der gesamten städtischen Gemeinschaft aus Bürgerinnen und Bürgern, Initiativen, Vereinen und Institutionen, Kultur, Politik und Wirtschaft – dabei können Sie helfen!“ Jens Koch, Vorsitzender des Kuratoriums 1200 und Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer Hannover, machte deutlich, dass das Jahr 2015 für Hildesheim, die Region und ansässige Unternehmen eine große Chance böte: „Mehr Touristen, mehr positive Identifikation mit der Stadt, mehr überregionale Bekanntheit – ein Zugewinn für alle.“ Die Stadt habe infolge des Zukunftsvertrages nur wenig finanziellen Spielraum für die Programmgestaltung. Um dennoch ein hochwertiges und abwechslungsreiches Programm finanzieren zu können, hoffe das Büro 1200 auf die Unterstützung ansässiger Firmen. Das Großereignis eröffne Betrieben die Möglichkeit, nachhaltig und werbewirksam als Sponsor aufzutreten. Kulturdezernent Dirk Schröder und Marketingchef Lothar Meyer-Mertel erläuterten die derzeitigen Vorbereitungen des Büros 1200 für das Festjahr sowie die konkreten Beteiligungsmöglichkeiten. Das Veranstaltungsprogramm verspreche ein abwechslungsreiches Jubiläumsjahr. „Von Kultur und Sport über Bildung bis hin zu Wirtschaft und Technik werden viele Bereiche, die die Stadt Hildesheim ausmachen, einbezogen“, versichert Dirk Schröder. Auch große Formate, die landesweite Aufmerksamkeit auf sich ziehen und damit ein großes Medienecho erzeugen, sind dabei. „Es ergeben sich für Unternehmen also zahlreiche Möglichkeiten, das Stadtjubiläum mitzugestalten und als Sponsor öffentlich in Erscheinung zu treten“, unterstrich der Kulturdezernent. Die Unterstützungsmöglichkeiten reichen von der klassischen Unternehmenswerbung in Print- und Onlinemedien über Freikarten und Eintrittskontingente für ausgewählte Veranstaltungen bis hin zur exklusiven Unternehmenspräsentation. „Ganz gleich, ob Kleinbetrieb oder Großkonzern, wir werden für engagierte Unternehmen ganz individuelle Sponsoringkonzepte erstellen. Ziel ist es hierbei, die unterschiedlichen Interessen der Partner zu berücksichtigten, damit Hildesheim 2015 für alle Beteiligten zum Erfolg wird“, ergänzte Lothar Meyer-Mertel. Im Anschluss an die umfassenden Informationen im offiziellen Teil des Abends blieb den Gästen Zeit, sich auszutauschen und bereits konkrete Ideen und Fragen an das Büro 1200 zu richten. „Wir freuen uns sehr über die beachtliche Resonanz, die die Hildesheimer Wirtschaft dem Stadtjubiläum entgegenbringt“ berichtete Jens Koch. „Wir spüren bei den Unternehmensvertretern viel Engagement für ihre Stadt und Region. Die Bereitschaft, sich einzubringen ist groß.“ Unternehmen, die sich über Beteiligungsmöglichkeiten im Jubiläumsjahr informieren möchten, wenden sich gern per Email an das Büro 1200, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , um einen Gesprächstermin zu vereinbaren.

Kommentar hinzufügen

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden

Aktuell sind 76 Gäste und keine Mitglieder online

Die nächste Ausgabe wird online gestellt am:

03.02.2018 - 00:01 Uhr

Noch

 

Marktplatz

Online-Kleinanzeigen-

markt