Der freche Monatsanzeiger mit Informationen, Unterhaltung, Tipps, Trends,
Terminen und Inserationen aus Stadt und Land Hildesheim

31134 Hildesheim • Telefon: 0 51 21/2 04 07 33 • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telekom: Vorwahlbereich 05121 ist mit VDSL (bis 50 MBit/s) ausgebaut

VDSLFast jeder Hildesheimer hat sich in den letzten Monaten über die vielen Baustellen geärgert. An fast jeder Ecke an denen einer dieser grauen Verteilerkästen stand, die von Fachleuten „Multifunktionsgehäuse“ genannt werden, wurden Gehweg oder Straßen aufgerissen. Fußgänger mussten die Straßenseite wechseln, an Kreuzungen staute sich der Verkehr. Mittlerweile hat die Deutsche Telekom, denn die war für die meisten de r Ärgernisse verantwortlich, fast alle Arbeiten abgeschlossen. Und wofür das Alles?


Politik für Baustellen mitverantwortlich?

VDSLVDSLEin wenig ist auch die Politik dafür veranwortlich. Auf lange Sicht fordert die Bundesregierung von den Anbietern ein schnelles Internet. Und das nicht nur für Privilegierte, sondern für jeden bundesdeutschen Haushalt. Ab 2018 soll jeder Haushalt in Deutschland schnelles Internet haben. Das haben Union und SPD gerade erst in ihren Koalitionsverhandlungen fest gelegt. Und Hildesheim ist schon jetzt auf dem neuesten Stand. Seit dieser Woche ist in weiten Teilen Hildesheims und Umgebung die superschnelle Datenübertragung möglich. Das war der Grund für die vielen Baustellen in und um Hildesheim herum.

Für superschnelles Internet vorbereitet.

VDSLDie Telekom hat das Netz im Vorwahlbereich 05121 nun fast fertig ausgebaut. Rund 58.000 Haushalte profitieren davon. Insgesdamt wurden zusätzlich 283 Verteilerkästen (Multifunktionsgehäuse) aufgestellt und mit 160 Kilometern Glasfaserkabeln angeschlossen. Hildesheim ist eine der ersten Städte in Niedersachsen die jetzt startklar für die neue Vectoring-Technik ist. Seit dieser Woche können die VDSL-Anschlüsse mit bis zu 50 Megabit pro Sekunde (MBit/s) gebucht werden. Die Telekom hat beim Ausbau modernste Technik eingesetzt und wird dadurch in der Lage sein, Vectoring, den Daten-Turbo für die Zuleitung von den Mulifunktionsgehäusen zur „Haustür“, einzuschalten. Dann werden im Internet Geschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s beim Herunterladen von Daten aus dem Internet möglich sein. Beim Heraufladen wird sich die bisherige Geschwindigkeit sogar vervierfachen - von bisher 10 bis auf 40 MBit/s. Ute Hielscher, Account Managerin der Telekom Deutschland für die Region Nord: „Die Deutsche Telekom treibt seit Jahren den Breitband-Ausbau nach Kräften voran und investiert in Deutschland rund vier Milliarden Euro pro Jahr – aufgrund der guten Zusammenarbeit mit der Stadt, profitiert Hildesheim jetzt als eine der ersten Städte in Niedersachsen von dieser Breitband-Offensive.“

Besseres HD-Bild via Internet

„Es geht ja nicht nur um schnelles Hoch- und Runterladen“, weiß Silvio de Lorenzo, Inhaber vom Telco-Shop am Hildesheimer Hindenburgplatz, „Jetzt kann man zum Beispiel über das Telefonkabel HD-Fernsehen endlich ruckelfrei empfangen!“ Befragt man seine Mitarbeiter, fallen denen auf Anhieb noch zig Vorteile mehr bei einem schnellerem Datenfluß ein. Viele Dienste bieten zum Beispiel Speicherplatz im Internet um Musik, Fotos oder persönliche Daten abzulegen. Vor allem bei der regelmäßigen Sicherung dieser großen Datenmengen, etwa wenn eine eigene Medien-Bibliothek ganz oder in Teilen bei einem der zahlreichen Online-Speicherdienste gesichert werden soll, ist der schnelle Upload wie er jetzt von der Telekom angeboten wird, tatsächlich eine spürbare Erleichterung. Solche Dienste haben mittlerweile bei großen Teilen der Computer-Nutzer ihren Weg in den Alltag gefunden.

Viel leichter Bilder hoch- und runterladen

Ob Datenaustausch über Dropbox, Bilder-Upload bei Flickr oder ob eigene Videos auf YouTube online gestellt werden, viele Menschen nutzen solche praktischen und häufig kostenlosen Dienste, die zudem oft, über Gerätegrenzen hinweg, auf dem PC, Smartphone und Tablet genutzt werden können und daher sehr praktisch sind. Auch die Beteiligung an sozialen Netzwerken, die ebenfalls von hochgeladenen und geteilten Inhalten leben, wird drastisch erleichtert. Bei Facebook und Co. stellt das schnelle Hochladen tatsächlich eine merkliche Verbesserung dar. Auch abseits der Möglichkeiten, die sich durch den schnellen Upload bei VDSL ergeben, sind auch in anderen Einsatzgebieten Vorteile zu notieren. Videos und Filme kommen schneller an Vor allem ausgesprochene Multimedia-Fans sollten sich Gedanken über eine schnellere Internet-Leitung machen. Wer beispielsweise häufig über das Internet fernsieht oder Videos in Mediatheken wie bei YouTube anschaut oder Filme über andere Anbieter einkauft, weiß die schnellen Downloadraten zu schätzen, vor allem bei immer weiter verbreiteten Inhalten in HD, das die Datenmengen ebenfalls stark anwachsen lässt. Hauptsächlich bei Videos und Filmen werden die Vorteile schnell ganz akut sichtbar. Selbst bei der Nutzung von Musik-Streaming-Diensten hat man beim Herunterladen noch Vorteile.

Live-Bilder im Chat künftig ruckelfrei

VDSLFür die Kommunikation über das Internet, beispielsweise über VoIP-Dienste, ist bekanntlich ebenfalls ein schneller Internet-Anschluss nötig. Wer bei Skype und Co. mit Video-Livebildern kommunizieren möchte, benötigt sowohl einen flotten Down- als auch Upload, um Ruckeleien und zeitlichen Verzug zu vermeiden. Auch wer beruflich und privat Anbieter für Video-Konferenzen nutzt, kann in beide Richtungen kaum genug Bandbreite haben. Abseits der Nutzung durch einzelne Personen ergeben sich weitere Vorteile einer Hochgeschwindigkeits-Verbindung, wenn der Anschluss geteilt wird. So bieten sich in Haushalten mit vielen Computer-Nutzern schnelle Anschlüsse an, da bei gleichzeitiger Nutzung mehr Bandbreite für den Einzelnen übrig bleibt. Typische Einsatzgebiete sind beispielsweise Familien und Wohngemeinschaften. Je mehr Rechner regelmäßig den Anschluss nutzen, desto mehr bietet sich hier übrigens der Anschluss per LAN-Kabel anstelle von WLAN an, um Störeffekte bei der drahtlosen Übertragung zu vermeiden.

Ist mein Haushalt auch dabei?

Hildesheim ist also in weiten Teilen gerüstet. Wer wissen möchte, ob seine Wohnung oder Haus beim flotten Datenaustausch dabei ist und seinen Vertrag ändern oder einen neuen abschließen möchte, kann sich an den Telco-Shop wenden.

Wo kann ich mich informieren?

Die Mitarbeiter im Telco-Shop sind bereits geschult. Die Beratung und ein Tarif-Check sind am Hindenburgplatz 1, 31134 Hildesheim möglich und auch kostenlos. Informationen zum Telco-Shop gibt es auf >www.telco24.de< auch im Internet.

Kommentar hinzufügen

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden

Aktuell sind 61 Gäste und keine Mitglieder online

Die nächste Ausgabe wird online gestellt am:

03.02.2018 - 00:01 Uhr

Noch

 

Marktplatz

Online-Kleinanzeigen-

markt