Der freche Monatsanzeiger mit Informationen, Unterhaltung, Tipps, Trends,
Terminen und Inserationen aus Stadt und Land Hildesheim

31134 Hildesheim • Telefon: 0 51 21/2 04 07 33 • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Online-Umfrage zum Thema „Handy-Parken“ beendet

handyparkenDie meisten Teilnehmer würden die Einführung eines solchen Angebots begrüßen. Von insgesamt 118 Teilnehmern finden 85 (72 Prozent), dass „Handy-Parken“ ein „toller Service“ sei, 22 (18,6 Prozent) meinen, „Das brauchen wir in Hildesheim nicht!“ und 11 (9,3 Prozent) Teilnehmern ist das Thema „egal“. Die Verwaltung wird nun die verschiedenen auf dem Markt befindlichen Systeme und Angebote im Detail prüfen und dann einen Vorschlag zur Einführung des „Handy-Parkens“ erarbeiten, über den der Verwaltungsausschuss entscheidet. Welches System und welcher Anbieter letztlich zum Zuge kommen könnten, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden. Bundesweit bieten bereits etliche Städte (in Niedersachsen zum Beispiel Hannover, Wolfsburg, Celle und Osnabrück) sog. „Handyparksysteme“ an.


Der Vorteil für den Nutzer: Er kann per Mobiltelefon die Parkgebühr bargeldlos entrichten, ohne einen Parkscheinautomaten verwenden zu müssen. Darüber hinaus muss sich der Parkende nicht bereits zu Parkbeginn auf die Parkzeit festlegen: Der Parkvorgang wird nach Beendigung im 10-Minuten-Intervall abgerechnet. Zudem entfällt das Vorhalten von abgezähltem Kleingeld. Selbstverständlich besteht auch bei der Einführung von „Handy-Parken“ weiterhin die Möglichkeit, ganz „normal“ ein Parkticket am Automaten zu lösen.

Kommentar hinzufügen

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden

Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online

Die nächste Ausgabe wird online gestellt am:

03.02.2018 - 00:01 Uhr

Noch

 

Marktplatz

Online-Kleinanzeigen-

markt