Der freche Monatsanzeiger mit Informationen, Unterhaltung, Tipps, Trends,
Terminen und Inserationen aus Stadt und Land Hildesheim

31134 Hildesheim • Telefon: 0 51 21/2 04 07 33 • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hauptbeiträge

Eine Revue zur Eröffnung

In diesem Jahr feiern Stadt und Bistum Hildesheim gemeinsam ihren 1.200sten Geburtstag. Die Jubiläumsfeier beginnt mit einer großen Eröffnungsveranstaltung am 28. März 2015. Doch die Auftaktwoche nimmt ein anderes einschneidendes Datum der jüngeren Stadtgeschichte als Ausgangspunkt: Am 22. März 2015 jährt sich zum 70. Mal die Zerstörung Hildesheims im Zweiten Weltkrieg. Bistum Hildesheim, Evangelische Kirche und Büro 1200 verbinden an diesem Tag Gedenken und Aufbruch miteinander. Geplant sind mehrere Gottesdienste und die Aufführung von Benjamin Brittens „War Requiem“ in der Andreaskirche. Die darauf folgende Woche steht unter dem Motto: „Solange die Rose blüht“. Verschiedene Veranstaltungen werden sich mit der Hildesheimer Stadtidentität im Spiegel der Zerstörung befassen.

Fachtagung der Diakonie Himmelsthür zum Thema

„Unterstützte Kommunikation Hildesheim“

„Ich spreche mit den Augen“, ist Kathrin Lemlers Devise. Die Erziehungswissen-schaftlerin aus Köln meint das ganz wörtlich. Im herkömmlichen Sinne kann sie nicht reden, vielmehr formt sie Sätze mit ihren Augen.

Je nach dem, wohin sie den Blick richtet, wählt sie einen Buchstaben aus. Eine Assistentin übersetzt für alle, die das Augenalphabet nicht beherrschen. Oder ein Computer übernimmt diese Aufgabe.

Meyer machts – Frank Meyer löst Ansgar Lehne als Vorsitzender der Hildesheimer Schützengesellschaft von 1367 ab

Bei der gestrigen Jahreshauptversammlung der HSG hatte Ansgar Lehne nach 15 Jahren seinen Vorstandsposten als 1. Vorsitzender zur Verfügung gestellt.

Einziger Kandidat für die Nachfolge war Unternehmer Frank Meyer (38), der sich der Versammlung zur Wahl stellte. Ohne Gegenstimme, bei 7 Enthaltungen, wurde Frank Meyer zum neuen ersten Vorsitzenden gewählt.

Ansgar Lehne erhielt für seine Verdienste, vom 2. Vorsitzenden Thomas Gebke (!), die goldene Ehrennadel der Gesellschaft verliehen. Ein ausführlicher Bericht zur Jahreshauptversammlung folgt.

Mirco Weiß ist stellvertretender Vorsitzender des Stadtverbandes der CDU

Entgegen anders lautenden Meldungen, heißt der 2. Vorsitzende der Hildesheimer Schützengesellschaft von 1367 Thomas Gebke,  n i c h t  Mirco Weiß. Thomas Gebke ist zudem Vizepräsident beim Sportschützenverband (SSV) Hildesheim-Marienburg, der die Interessen aller Schützenvereine im Altkreis Hildesheim/Marienburg vertritt. Mirco Weiß hingegen ist der stellvertretende Vorsitzende des Stadtverbandes der CDU. (Fotos: Thomas Gebke, Mirco Weiss - v. li.)

Turnusmäßige Vorstandswahlen

Am kommenden Montag findet die Jahreshauptversammlung der HSG v. 1367 statt. Es wird nicht nur die offene Frage nach einer Reaktivierung des Hildesheimer Schützenfestes diskutiert werden. Genauso steht das Thema Jugendförderung und Nachwuchs auf der Agenda. Neben Rückblick auf 2014, stehen auch turnusmäßig Neuwahlen im Vorstand heran. Es steht auch das Amt des 1. Vorsitzenden zur Wahl. Wird der derzeitige Chef, Ansgar Lehne, im Amt bestätigt? Bekommt er vielleicht einen Gegenkandidaten? Will er überhaupt weitermachen? Immerhin müsste er jetzt etwa 10 Jahre im Amt sein. Obwohl – Ansgar Lehne ist erst Anfang 50.

Aktuell sind 138 Gäste und keine Mitglieder online

Die nächste Ausgabe wird online gestellt am:

03.02.2018 - 00:01 Uhr

Noch

 

Marktplatz

Online-Kleinanzeigen-

markt