Der freche Monatsanzeiger mit Informationen, Unterhaltung, Tipps, Trends,
Terminen und Inserationen aus Stadt und Land Hildesheim

31134 Hildesheim • Telefon: 0 51 21/2 04 07 33 • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Turnusmäßige Vorstandswahlen

Am kommenden Montag findet die Jahreshauptversammlung der HSG v. 1367 statt. Es wird nicht nur die offene Frage nach einer Reaktivierung des Hildesheimer Schützenfestes diskutiert werden. Genauso steht das Thema Jugendförderung und Nachwuchs auf der Agenda. Neben Rückblick auf 2014, stehen auch turnusmäßig Neuwahlen im Vorstand heran. Es steht auch das Amt des 1. Vorsitzenden zur Wahl. Wird der derzeitige Chef, Ansgar Lehne, im Amt bestätigt? Bekommt er vielleicht einen Gegenkandidaten? Will er überhaupt weitermachen? Immerhin müsste er jetzt etwa 10 Jahre im Amt sein. Obwohl – Ansgar Lehne ist erst Anfang 50.


Sein Vorgänger Heinrich Engelke, der bei Wahlen stes mit „Wiederwahl“ durchgewinkt wurde, trat erst mit 65 Jahren, mit dem Eintritt ins Rentenalter, zurück und stellte seinen verantwortungsvollen Posten vakant. Wie man hört, hat Ansgar Lehne schon ab und an in kleinem Kreis verlauten lassen, dass er sich vorstellen könne, nach bald 25 Jahren Vorstandsarbeit, sein Amt zur Verfügung zu stellen. Das Amt eines 1. Vorsitzenden könne man nicht mal so eben nebenbei erledigen. Man müsse schon viele Stunden der persönlichen Freizeit investieren, um diesen Posten, in einem doch nicht so kleinen Verein, verantwortungsvoll auszufüllen. Und die Leitung und Arbeit in seinem Unternehmen, der >Fleischerei und Catering Lehne< ,erledige sich ebenfalls nicht nebenbei.

Man darf also auf die am kommenden Montag stattfindende Jahreshauptversammlung der Hildesheimer Schützengesellschaft gespannt sein. Insbesondere wenn, wer würde es machen? Herr Kurt Machens (Hildesheimer Alt-Oberbürgermeister), ist übrigens Mitglied der HSG und vermutlich ebenfalls am Montag anwesend. Aber macht man einen älteren Herren, Machens ist noch einige jahre älter als Lehne, zum Vorsitzenden. Schießen kann er jedenfalls der Herr Machens. Mit Worten und dem Gewehr. Und Zeit hätte er voielleicht auch. Vermutlich würde er auch bei der Damengruppe der HSG in die engere Wahl zum Vorsitzenden kommen. Denn er hat Charme und würde auch in Schützenuniform eine gute Figur machen. Doch der Herr Machens soll schon im Vorfeld abgewunken haben und man hätte sich, ebenfalls im kleinen Kreis, schon auf einen Unternehmer mittleren Alters „eingeschossen“, der sich bis zum Montag Bedenkzeit ausbedungen hat. Wie gesagt, man darf gespannt sein. Alles ist möglich. Auch, das Ansgar Lehne, wie sein Vorgänger Heinrich Engelke, bis zum Rentenalter „durchhält“, ohne dass ihm auf halber Strecke „die Puste“ ausgeht. „Horrido!“ Interessant jedenfalls wird der Umgang des Vorsitzenden, egal wen die Wahl an die Spitze spült, mit dem Thema „Schützenfest“. Denn das brennt vielen Mitgliedern, ob jung oder alt, unter den Nägeln und auf der Seele.


 „Die Spatzen pfeifen es mittlerweile von den Dächern“

Ansgar Lehne stellt bei der Jahreshauptversammlung seinen Vorsitz aus beruflichen und privaten Gründen zur Verfügung. Frank Meyer aus Hildesheim, Inhaber des Sanitätshauses Werner Meyer im St. Bernward Krankemhaus, Orthopädieschuhtechnik Werner Meyer im Langen Hagen und Werner Meyer, Reha und Medizintechnik an der Münchewiese, wird sich heute Abend seinen Schützenbrüdern zur Wahl für das Amt des 1. Vorsitzenden der Hildesheimer Schützengesellschaft stellen (im Foto rechts). Über eventuelle Gegenkandidaturen ist im Augenblick nichts bekannt.

Ebenfalls nicht wieder antreten will der derzeitge Schriftführer im Vorstand, Rechtsanwalt Erhard Hallmann. Turnusgemaß scheidet Bernd Dargus als Jugendwart aus, dessen Part Andreas Hagemann übernehmen möchte, und Jugendleiter Jan Machens gibt sein Amt aus beruflichen Gründen ab. Seinen Posten will ggf. René Reimers ausfüllen. (Fotos: Erhard Hallmann, Jan Machens, René Reimers - v. li.)

Kommentar hinzufügen

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden

Aktuell sind 33 Gäste und keine Mitglieder online

Die nächste Ausgabe wird online gestellt am:

03.02.2018 - 00:01 Uhr

Noch

 

Marktplatz

Online-Kleinanzeigen-

markt